8. März: der Weltfrauentag - Тематические тексты - Немецкий язык - Полезные материалы - АНГЛИЙСКИЙ И НЕМЕЦКИЙ
Пятница, 09.12.2016, 14:31

Английский и немецкий

Логин:
Пароль:
Подписаться

Напишите ваш email:

Получать новости сайта
www.in-yazik.ru

Наш опрос
ЧТО ВАМ НРАВИТСЯ НА САЙТЕ?
Всего ответов: 305
Статистика

Онлайн всего: 1
Гостей: 1
Пользователей: 0
...

Полезные материалы

Главная » Статьи » Немецкий язык » Тематические тексты

8. März: der Weltfrauentag

Der russische Weltfrauentag hat nichts mit dem Kampf der Feministen zu tun. In  Russland werden die Frauen am 8. März von Männern und Kindern verwöhnt. Der Frauentag ist eine Kombination aus Valentins- und Muttertag: Ein traumhafter Tag der Weiblichkeit, Liebe, Blumen und Aufmerksamkeit. Als Nationalfeiertag ist der Weltfrauentag in Russland arbeitsfrei.

Alle, die mit russischen Frauen geschäftlich oder privat zu tun haben, sollten sich den 8. März gut merken. Denn nicht nur Geliebte, Ehefrauen, Mütter und Verwandte, sondern auch russische Geschäftspartnerinnen oder Arbeitskolleginnen sind es gewohnt, am 8. März wenigstens eine kleine Aufmerksamkeit zu bekommen. Wenn Sie keine  Blumen schenken wollen, dann gratulieren Sie einfach zum Weltfrauentag und laden Sie Ihre russische Geschäftspartnerin oder Kollegin auf einen Kaffee ein. Damit sammeln Sie ganz viele Pluspunkte!

Für 91% der russischen Frauen und 82% der russischen Männer ist der Weltfrauentag am 8. März ein wichtiger persönlicher Feiertag. Dies ergab die im Februar 2008 durchgeführte Umfrage des Russischen Zentrums für Meinungsforschung (WZIOM). Die meisten Russen (45%) feiern den 8. März Zuhause an einem reich gedeckten Tisch. 18% sind bei Freunden eingeladen. Nur 3% plant ein Restaurantbesuch.

Russische Frauen werden vor allem folgende Geschenke bekommen:

  • Blumen (40%)
  • Souvenirs (Postkarten, Kugelschreiber, Schreibblöcke, Geldbörsen, etc.) (31%)
  • Pralinen (26%)
  • Parfümerie- und Kosmetik-Artikel (22%)

Nur 11% der Russen wird zum Weltfrauentag nichts verschenken.

Blumen sind das beste Geschenk zum Weltfrauentag. Dies bestätigt auch die Umfrage des Levada Zentrums vom März 2007. 50% der russischen Frauen freuen sich über Blumen. Nur 16% der Frauen wünscht sich Parfum oder Kosmetik-Artikel. Mit Süßigkeiten (Pralinen, Torten & Co.) kann man bloß 15% der Damen eine Freude machen. Bücher und CDs sind bei russischen Frauen besonders unbeliebt (3%).

Blumen richtig schenken:

  • Es ist ganz wichtig in Russland eine ungerade Anzahl von Blumen zu schenken! Und zwar nicht nur zum Weltfrauentag, sondern immer. Eine gerade Anzahl von Blumen bringt man in Russland nur zu einer Beerdigung oder zum Friedhof mit.
  • Blumen sollen natürlich frisch sein.
  • Tulpen gelten auch in Russland als Symbol des Frühlings. Sie sind neben Mimosen und Narzissen das beliebteste Mitbringsel am 8. März. Wer Tulpen schon am Vortag kaufen will, kann sie in Papier einwickeln und im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren. So bleiben sie frisch.
  • Die Farbe der Blumen spielt auch eine Rolle. Manche russische Frauen sind abergläubisch und sehen gelbe Blumen (mit Ausnahme von Mimosen und Osterglocken) als Zeichen der Untreue und des Abschieds. Mit einem roten oder weißen Blumenstrauß kann man dagegen nichts falsch machen.

 Blumen nach Russland schicken (oder in ein anderes Land auf der Welt)
 Sprachübung zum Weltfrauentag - überraschen Sie russische Frauen mit ein paar netten Worten.
 Trinksprüche zum Weltfrauentag - natürlich trinkt man "Auf die Frauen!" - "За женщин!" [za schénschschin]

Weltfrauentag: Die Geschichte

Bereits im alten Rom gab es einen Frauentag. Matronen (freie verheiratete Frauen) wurden von ihren Männern umsorgt und beschenkt. Selbst Sklavinnen erhielten Geschenke und ein paar arbeitsfreie Stunden. Festlich bekleidet, mit Blumenschmuck im Haar gingen Frauen zu Tempeln von Vesta, der römischen Göttin von Heim und Herd.

Viele Jahrhunderte später fingen Frauen an, für Gleichberechtigung zu kämpfen. Es waren Textilfabrikarbeiterinnen, die am 8. März 1857 in New York auf die Straße gingen, um gegen Niedriglöhne und schlechte Arbeitsbedingungen zu protestieren. Auf der 2. Internationalen Konferenz sozialistischer Frauen 1910 in Kopenhagen schlug die deutsche Frauenrechtlerin Klara Zetkin vor, den 8. März dem Kampf der Frauen um Gleichberechtigung zu widmen.

In Russland wird der Weltfrauentag seit 1913 gefeiert. Da nach der Oktoberevolution 1917 alle laut Bolschewisten gleichberechtigt waren, brauchten Frauen nicht mehr um ihre Rechte zu kämpfen. Und so wurde der 8. März zu einem der schönsten Feiertage, der mit vielen Blumen und Liebeserklärungen auf den Frühling einstimmt. Gefeiert wird überall: In Büros, Schulen, Familien und natürlich auch unter vier Augen. Schuljungen und Arbeitskollegen überraschen ihre Klassenkameradinnen und Kolleginnen mit einer Nettigkeit, Kinder malen oder basteln für ihre Mütter und Omas kleine Präsente, Väter kommen nach Hause mit Blumen für die Frauen und Süßigkeiten für ihre Töchter. Alles Gute zum 8. März, liebe Frauen!

Russland feiert Weltfrauentag. Feiern Sie mit!

Liebe Männer, auch wenn Ihre Freundinnen, Frauen, Mütter, Schwiegermütter, Omis, Tanten und Töchter nichts vom russischen Weltfrauentag wissen, würden sie sich sicher über eine kleine Überraschung von Ihnen freuen. Vielleicht sogar mehr als russische Frauen, die etwas Besonderes an diesem Tag erwarten. Womit Sie Ihren Frauen eine Freude machen können, wissen Sie sicher am Besten. Das, was am Weltfrauentag vor allem zählt ist die Aufmerksamkeit. Mitgebrachte  Blumen, ein überraschender Restaurantbesuch oder selbstgekochtes Abendessen machen diesen Tag zu etwas Besonderem. Auf keinen Fall darf man eine Frau am 8. März Hausarbeiten oder langweilige Einkäufe machen lassen. Wenn es unbedingt sein muss, erledigen Sie doch selbst die unangenehmen Pflichten und gönnen Sie Ihrer Frau ein paar erholsame Stunden, zum Beispiel, mit einem Massage-Gutschein.

Vergessen Sie nicht, dass der 8. März kein Valentinstag ist, den Verliebte zu Zweit feiern! Es ist durchaus üblich, dass ganze Familien oder Freunde zusammen kommen und die Männer für alle Frauen, zum Beispiel, gemeinsam kochen.

Da der 8. März in den meisten Ländern leider kein Feiertag ist, kann man ihn als Anlass nehmen und die Überraschungsaktion für das Wochenende vorbereiten.


Категория: Тематические тексты | Добавил: admin1 (06.03.2009)
Просмотров: 1174 | Комментарии: 1 | Рейтинг: 5.0/1
Всего комментариев: 1
1  

Herzliche Glückwünsche zum 8. März!!! smile


Добавлять комментарии могут только зарегистрированные пользователи.
[ Регистрация | Вход ]